Ägyp­ten - Land bibli­scher Bil­der

Zwi­schen Rotem Meer und Nil

Foto­be­richt aus Afri­ka

Unter­wegs im Land bibli­scher Bil­der, in Afri­kas Nord­os­ten in Ägyp­ten, der ara­bi­schen Wüs­te, dem öst­lichs­ten Teil der Saha­ra, der stei­ni­gen Wüs­te zwi­schen dem Roten Meer und dem längs­ten Fluss der Erde, dem Nil.

Natür­lich gibt es viel zu berich­ten über die­se Regi­on, ihre Geschich­te und Men­schen. Ich stand in der Wüs­te in Afri­ka und viel Mensch­li­ches ging mir durch den Kopf. Hier müs­sen vor Jahr­tau­sen­den die Wer­te der Hei­li­gen Bücher ent­sandt wor­den sein. Der Koran - den ich als Athe­ist Wort für Wort las - kam mir mit eini­gen Aus­sa­gen in Erin­ne­rung. Nur - was mach­ten die Men­schen dar­aus?

In Ägyp­ten schei­nen mir ver­schie­dens­te Men­schen, Reli­gio­nen und Natio­na­li­tä­ten fried­fer­tig zusam­men­zu­le­ben. Über­ra­schen­der­wei­se trifft man oft Deutsch spre­chen­de Ägyp­ter. Das rührt wohl aus der jahr­zehn­te­lan­gen Freund­schaft zwi­schen dem Land und der DDR her. Man lern­te damals schon in der Schu­le Deutsch - neben Rus­sisch. Ja, vie­le rus­si­sche Tou­ris­ten sind zwi­schen Nil und Roten Meer auch anzu­tref­fen.

Woher das Rote Meer sei­nen Namen hat? Eigent­lich ist das Was­ser von einem sat­ten Tür­kis und vie­len far­ben­fro­hen Koral­len­rif­fen vor der Küs­te geprägt. Den Namen lie­fert wohl das abend­li­che traum­haf­te Far­ben­spiel beim Son­nen­un­ter­gang im Wes­ten der Ägyp­ti­schen Wüs­te. Eini­ge Bil­der zei­gen die­ses Schau­spiel.

Natür­lich durf­te in der Wüs­te eine Fata Mor­ga­na nicht feh­len. Bei so einem Phä­no­men täu­schen Licht­spie­ge­lun­gen ver­meint­lich nahe Objek­te, z.B. eine Oase oder einen See, vor. Die Illu­si­on ent­steht nicht sel­ten durch den sehr hei­ßen Wüs­ten­sand­bo­den und der dar­über­lie­gen­den käl­te­ren Luft. Eini­ge Fotos zei­gen die­ses Phä­no­men.

Ja - die stei­ni­ge Ägyp­ti­sche Wüs­te zwi­schen Rotem Meer und Nil mit sei­nen bibli­schen Bil­dern - sie wird auch die Ara­bi­sche Wüs­te genannt. Der Name ist nicht zu ver­wech­seln mit der Gro­ßen Ara­bi­schen Wüs­te auf der Ara­bi­schen Halb­in­sel in Vor­der­asi­en.

Hier möch­te ich zuerst die Fotos spre­chen las­sen. Die Bil­der­ga­le­rie beinhal­tet im ers­ten Teil Bil­der vom Roten Meer. Es fol­gen Impres­sio­nen aus der Wüs­te sowie vom Nil, der Stadt Luxor , dem sagen­haf­ten The­ben und Tal der Köni­ge.

wolle-ing_stift-01-2


Foto-Galerie

Hin­wei­se zu den Bil­dern (197 Moment­auf­nah­men)

  • Klick die Vor­an­sicht zur Voll­bild­an­sicht, [→] & [←] = Blät­tern, [ESC] = Schlie­ßen
  • Bild­au­tor: Wol­le Ing - Per­sön­lich­keits­recht & Über­las­sung » Foto-Service
Der Autor der Bil­der - nach­denk­lich ob der Situa­ti­on in Euro­pa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.