Kern der Qua­li­tät - Die Web­site zum Buch

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Werkstatt

BUCH ANKÜNDIGUNG

Lite­ra­tur­an­ga­ben
  • Autor: Wol­le Ing
  • Titel: KERN DER QUALITÄT
  • Unter­ti­tel: Qua­li­tät und Erfolg im inte­grier­ten Manage­ment­sys­tem - Fach­be­grif­fe, Bei­spie­le, Pra­xis, Impul­se für Anwen­der und den Unter­neh­mens­er­folg
  • Sach­buch: Fachen­zy­klo­pä­die und Pra­xis­hand­buch
  • Lek­to­rat: Andre­as Kiess­ling - www.energycells.eu
  • ISBN (deut­sche Aus­ga­be): Ebook xxxxxxxxxxx | Hard­co­ver 9783743197657
  • Erschei­nungs­da­tum: xx.xx.xxxx (bis Xxx Lis­tung in allen Shops und Buch­ver­zeich­nis­sen)
  • Buch­um­fang: For­mat A5 (15,5 x 22 cm) - Print-Ausgabe ca. 850 Sei­ten
  • Web­site zum Buch: www.wolle-ing.de/werkstatt/quality - u.a. zur » Inter­ak­ti­on
  • Facebook-Seite zum Buch: → www.facebook.com/QMCore
  • Buch bezie­hen als: → Ebook (xx,xx €) | → Hard­co­ver (xx,xx €)
  • Stich­wör­ter zum Buch (Aus­zug):
    Lis­te öff­nen
  • Pres­se­mit­tei­lung:
    PM öff­nen

Buch-Cover (Klick Groß­an­sicht)
Kurz­be­schrei­bung zum Buch

Sind Sie im Unter­neh­men oder in einer Orga­ni­sa­ti­on für Qua­li­tät von Pro­duk­ten oder Dienst­leis­tun­gen mit­ver­ant­wort­lich? Oder mei­nen Sie, nur spe­zi­el­le Ver­ant­wor­tung zu tra­gen - etwa für Umwelt­as­pek­te, Daten­schutz oder Lager? Klar ist, der Anspruch nach Qua­li­tät tan­giert uns alle.

Gegen­stand die­ses Buches ist die Qua­li­tät und Alles, was dazu gehört. Ist Qua­li­tät allein sicher­zu­stel­len durch ein Qua­li­täts­ma­nage­ment? Qua­li­tät im Sin­ne des Unter­neh­mens­er­fol­ges erfor­dert immer mehr bewuss­tes Manage­ment aller betei­lig­ten Fak­to­ren. Qua­li­tät für eine Orga­ni­sa­ti­on bedeu­tet i.d.R. auch Qua­li­tät bei Sicherheits- und Umwelt­kon­for­mi­tät, Daten­schutz, Ener­gie­ef­fi­zi­enz, aber auch in der Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Ich gebe dem Anwen­der in der täg­li­chen Pra­xis von Manage­ment­sys­te­men ein Werk zum schnel­len Nach­schla­gen und als prak­ti­sche Hil­fe in die Hand.

Die­se Fachen­zy­klo­pä­die behan­delt pra­xis­nah das Qua­li­täts­ma­nage­ment im Bestand eines inte­grier­ten Manage­ment­sys­tems sowie Begrif­fe zum Qualitäts­gedan­ken für Anwen­der und den Unter­neh­mens­er­folg. Das Buch­pro­jekt »Kern der Qua­li­tät« ist stän­di­ge Pra­xis­hil­fe und Impuls­ge­ber für jeden Ein­stei­ger, Mit­ge­stal­ter und Pro­fi - für Managementsystem-Fachkräfte, -Beauf­trag­te, Audi­to­ren und Ent­schei­der in der Welt des Qua­li­täts­ma­nage­ments, aber auch wei­te­rer Manage­ment­sys­te­me.

(Klick Großansicht)Erfolg durch Zufrie­den­heit aller inter­nen und exter­nen Kun­den ist das Ziel eines jeden Pro­zes­ses in Unter­neh­mung oder Ver­wal­tung. Es schafft die Basis für Erfolg und Kundenbin­dung. Dazu gehört, das The­ma QUALITÄT zu beherr­schen - im Kopf eines jeden Mit­ar­bei­ters. Das Buch ist ein all­tags­taug­li­cher Hel­fer und Praxis-ABC für QM-User. Es ist Nach­schla­ge­werk mit unmit­tel­ba­rem Nut­zen für jeden, der direkt oder indi­rekt Qua­li­tät orga­ni­siert - ganz egal, wel­chen Hebel er dabei bewegt.

Vor­lie­gen­des Nach­schla­ge­werk han­delt von der Sicher­stel­lung der Qua­li­tät und beein­flus­sen­der Rah­men­fak­to­ren. Begrif­fe des QM wer­den im Kon­text eines inte­grier­ten Manage­ment­sys­tems behan­delt. Das Buch ver­deut­licht Anwen­der­kom­pe­tenz über den rei­nen Qua­li­täts­be­griff hin­aus, die dem Pro­dukt am Ende der Wert­ket­te zur Kun­den­ak­zep­tanz ver­hel­fen.

(Klick Großansicht)Jede Arti­kel­be­schrei­bung beginnt als Zusatz-Bonus mit einer Über­set­zung in die eng­li­sche und rus­si­sche Spra­che. Jedem Nut­zer, der glo­bal mit fremd­spra­chi­gen Lie­fe­ran­ten, Kun­den, Kol­le­gen, etc. zu tun hat, kann das eine unschätz­ba­re Hil­fe sein. Ein wei­te­rer Bonus sind vie­le Bei­spiel­do­ku­men­te, Vor­la­gen, Pra­xis­bei­spie­le und Sche­ma­ta zum The­ma. Es sind Lösun­gen für den All­tag.

Das vor­lie­gen­de Ange­bot eines Quality-Nachschlagewerks dient der per­sön­li­chen und unter­neh­me­ri­schen Berei­che­rung sowie als Anre­gung im Rah­men eines Qua­li­täts­zir­kels oder zum Stö­bern nach gesetz­li­chen und nor­ma­ti­ven Vor­ga­ben. Es ist im Kern über­schau­bar und pra­xis­nah gestal­tet für den akti­ven Anwen­der abseits hoch­wis­sen­schaft­li­cher Wer­ke zum The­ma. In die­sem Sin­ne garan­tiert das Buch Spaß und Nut­zen für eine hohe Kun­den­zu­frie­den­heit.


Ein­lei­ten­de Wor­te zur Enzy­klo­pä­die

(Klick Großansicht)Der Auf­bau des Buches ent­spricht dem einer Fachen­zy­klo­pä­die. Es beginnt mit einer kur­zen Ver­an­schau­li­chung des The­mas. Anschlie­ßend folgt der Haupt­teil des Buches in Lexi­kon­form. Die Arti­kel beinhal­ten i.d.R. Über­set­zun­gen, Be­schrei­bungen, Bei­spie­le und Pra­xis­hin­wei­se. Prak­ti­sche Sche­men und Bei­spiel­do­ku­men­te ergän­zen vie­le Arti­kel. Diver­se Anhän­ge, u. a. ein Abkür­zungs­ver­zeich­nis und Über­sich­ten von Kate­go­ri­en, ver­voll­stän­di­gen das Buch und stei­gern sei­nen prak­ti­schen Nut­zen. Der »Anhang 1 - Quel­len­ver­zeich­nis« beinhal­tet eine Über­sicht von Quel­len, Lite­ra­tur und Web­sites, die zur Ver­tie­fung von The­men her­an­ge­zo­gen wur­den. Direk­te Referenz- bzw. Quel­len­an­ga­ben erfol­gen auf der jewei­li­gen Buch­sei­te mit­tels Fuß­no­ten, sofern ein Zitat bzw. ein Inhalt aus frem­der Quel­le benutzt wur­de. Ein Begriffs­re­gis­ter am Buchen­de dient dem Auf­fin­den der Arti­kel.

Unter­stri­che­ne Begrif­fe mit dem Vor­satz (Prä­fix) »www.« sind Adres­sen von im Inter­net auf­ruf­ba­ren Web­sites. Alle ande­ren unter­stri­che­nen Wör­ter (ohne Prä­fix) sind Quer­ver­wei­se dar­auf, dass zu dem Begriff in der vor­lie­gen­den Fachen­zy­klo­pä­die ein expli­zi­ter Arti­kel (Buch­ar­ti­kel) bereit­steht.

Der Fokus die­ser Fachen­zy­klo­pä­die liegt auf dem The­ma Qua­li­tät und inte­grier­tes Manage­ment­sys­tem. Die vor­lie­gen­de Dar­stel­lung diver­ser Manage­ment­sys­te­me, deren Begriff­lich­kei­ten, Nor­men und Geset­ze bemüht sich um einen Pra­xis­be­zug und die Anwend­bar­keit des The­mas.


Buch­wid­mung

Ich wid­me das Buch mei­nem ver­stor­be­nen Vater, einem bei­spiel­lo­sen Leucht­turm als Auf­bau­ak­ti­vist nach dem Krieg und legen­dä­ren Fer­ti­gungs­lei­ter in einem damals markt­füh­ren­den Stahl­bau­be­trieb, des­sen See­le wohl in einem sei­ner Haupt­projekte, der Stahl­kon­struk­ti­on des Ber­li­ner Fern­seh­turms ver­ewigt ist, mei­ner Ehe­frau Bea­te, die immer dafür sorgt, dass ich das Wesent­li­che nicht aus den Augen ver­lie­re, mei­nem Freund Gui­do, der mir nach wil­den Jah­ren den Weg der Diplo­ma­tie auf­zeig­te und schließ­lich mei­nem ehe­ma­li­gen Kol­le­gen Man­fred - ein unschätz­ba­rer Prak­ti­ker und Maschi­nen­bau­in­ge­nieur -, der mir mit sei­ner Glas­ku­gel immer zei­gen konn­te, in wel­che Rich­tung wir die Segel set­zen. Bedan­ken möch­te ich mich bei einem wun­der­ba­ren Men­schen und Ver­mitt­ler der Quality-World, bei mei­nem ehe­ma­li­gen Fach­do­zen­ten und groß­ar­ti­gen »Qua­li­täts­gu­ru« Dr. Hart­mut Pfeil - einem gro­ßen Ver­eh­rer und Ein­woh­ner der Stadt Rade­beul sowie ehe­ma­li­gem Weg­be­rei­ter des Qua­li­täts­ma­nage­ments bei Robotron-Elektronik Dres­den.


Rück­be­sin­nung

Als Prak­ti­ker in der Umset­zung von Qua­li­täts­an­sprü­chen, in der Anwen­dung von Manage­ment­sys­te­men im Bereich Auto­mo­ti­ve und danach vie­le Jah­re in der IT und Nano­tech­no­lo­gie mit glo­ba­len Anfor­de­run­gen habe ich mich schon lan­ge mit dem Gedan­ken getra­gen, eine Fachen­zy­klo­pä­die zum The­ma »Qua­li­tät und inte­grier­tes Manage­ment­sys­tem« zu erstel­len.

Neun Jah­ren arbei­te­te ich neben mei­ner haupt­be­ruf­li­chen Tätig­keit an Arti­keln und Inhal­ten zu die­ser Enzy­klo­pä­die. Natür­lich waren die prak­ti­schen Erfah­run­gen von hohem Nut­zen. Zunächst stell­te ich Inhal­te auf der Web­site www.qm-core.de (QM-WIKI @ Der Kern des Qua­li­täts­den­kens für Anwen­der @ QM-CORE) in Form eines frei­en Wiki Online. Das Por­tal fand einen hohen Zuspruch, war aber auch über vie­le Jah­re ein nicht zu unter­schät­zen­der admi­nis­tra­ti­ver Auf­wand für mich.

Schließ­lich ent­schloss ich mich, das The­ma voll­stän­dig in ein nütz­li­ches und prak­ti­sches Nach­schla­ge­werk in Buch­form zu brin­gen, das ich in einem Zyklus eini­ger Jah­re regel­mä­ßig aktua­li­sie­ren wer­de.

wolle-ing_stift-01-2

Hier kommentieren oder hinterfragen: