Der Kern des BAIKAL – Die Website zum Buch

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Reise

Information zum Buch

Literaturangaben
  • Autor: Wolle Ing
  • Titel: DER KERN DES BAIKAL
  • Untertitel: Reisebericht mit Fotos, Fakten & Impressionen über den Baikalsee, dem Paradies für Sinne und Seele
  • ISBN (deutsche Ausgabe): Ebook 978-3-7345-6277-8 | Paperback 978-3-7345-6275-4 | Hardcover 978-3-7345-6276-1
  • Erscheinungsdatum: 13.02.2017 (bis Mitte März 2017 Listung in allen Bücher-Shops und Buchverzeichnissen)
  • Buchumfang: Format A5 – Print-Ausgabe 148 Seiten – davon 99 farbige Seiten
  • Englische Ausgabe: in Planung
  • Website zum Buch – für » Interaktion und Fotoansicht: www.wolle-ing.de/reise/baikal
  • Facebook-Seite zum Buch: → www.facebook.com/BaikalCore
  • Buch beziehen als: → Ebook (6,75 €) | → Paperback (29,90) | → Hardcover (37,49 €)
  • Stichwörter zum Buch:
    Liste öffnen
  • Pressemitteilung:
    PM öffnen

Kurzbeschreibung zum Buch
Buchumschlag "Der Kern des Baikal"
Buchumschlag – „Der Kern des Baikal“ (Klick Großansicht)

Neugierde auf eine ferne Region Sibiriens, den Baikalsee – das Galapagos Russlands? Freunde fremder Kulturen finden dort weitab von Massentourismus und monumentaler Verblendung ihr seelisches Eldorado.

Das Buch zeugt anhand der Berichte und des Bildmaterials von der Einzigartigkeit und Schönheit des Baikal. Ergänzend zeigt es organisatorische Aspekte und praktische Hilfen für Reiseentschlossene zur eigenen Reiseplanung auf. Eine Website zum Buch bereichert Geschildertes mit großformatigen Fotos, Videos und der Möglichkeit zur Interaktion.

Der Reisebericht widerspiegelt das Besondere am See der Superlative, der Perle Sibiriens. Die Baikal-Region ist ein Erlebnis für Alle, die ursprüngliche Natur unter ehrwürdigen Traditionen sehen möchten. Die Lektüre des Buches ist – wie ein Baikal-Besuch – eine Reise der besonderen Art unter gastfreundlichen Menschen, aber auch in wildromantischer Landschaft.

Der Kern der Idee einer Baikal-Reise ist die Möglichkeit für individuelles Erleben, Besinnen und Erholen – für Jene, die neugierig sind auf andere, einfache Menschen, ihre Kultur und Natur.

Interessierte haben in diesem Buch, aber auch durch eigenes Erleben die Chance, auf einsamen Pfaden dem Besonderen auf den Grund zu gehen und alte Ufer wiederzufinden. Sie erwarten ein bleibendes Erlebnis und beeindruckende Dokumente über den „Reichen See“ und die tiefste Quelle unserer Erde.


Buchwidmung
Sonnenaufgang am Baikalsee- am Basis-Camp "Da-Shi"
Sonnenaufgang am Kleinen Meer des Baikalsee – im Bildhintergrund die Insel Olchon (Klick Großansicht)

Diesen Reisebericht habe ich erstellt für Begeisterte nach der Ferne, als Inspirationsquelle für Reisehungrige und in der Hoffnung, dass sich mehr Menschen für die Weiten Russlands östlich des Ural interessieren. Neugierige auf die Fernöstliche Region Sibiriens, Freunde ferner Kulturen – sie alle finden dort weitab von Massentourismus in freier Natur ihr mystisches Wunderland.

Interessierte haben am Baikal die Chance, auf einsamen Pfaden dem Besonderen auf den Grund zu gehen und alte Ufer wiederzufinden. Sie erwartet ein bleibendes Erlebnis und beeindruckende Dokumente am „Reichen See“ und der tiefsten Quelle unserer Erde.

Ich widme das Buch den großartigen Menschen der Baikal-Region und den Reisenden, die Sibiriens Botschaft in die Welt tragen. Reisende werden die Menschen Sibiriens, das Land der Schamanen und „Blaue Auge“ unseres Planeten immer in Erinnerung behalten. Das Buch widme ich auch dem Schamanen Valentin Hagdaev.

Heiliger Schamanenfelsen auf der Insel Olchon
Schamanenfelsen auf der Insel Olchon (Klick Großansicht)

Bewundernswert sind die Einheimischen in vielerlei Hinsicht – ob ihrer Genügsamkeit und Beharrlichkeit in den rauen Unbilden des sibirischen Winters, ihrer tiefen seelischen Verbundenheit mit dem Heiligen Meer, der Achtung ihrer Vorfahren, ihrem Respekt vor der Flora und Fauna, ihrer Ausstrahlung in Form der Russischen Seele, ihrer Verbundenheit bei aller ethnischer und religiöser Vielfalt, ihrer Hilfsbereitschaft und Toleranz, aber auch ob ihrer Herzlichkeit gegenüber Besuchern aus fernen Ländern.

Die Region hat aber auch einen fortschrittlichen Anstrich. Sie ist geprägt durch moderne Wohngebiete und Unternehmen neuer Technologien in großen Städten, wie der Regionshauptstadt Irkutsk. Historisches wächst mit Modernem fließend zusammen. Tourismus trägt zur weiteren Belebung auch in den riesigen Weiten der ländlichen Regionen bei.

Ich wünsche den Menschen am Baikal viele neue, respektvolle Blicke auf ihre Region und Besucher aus allen Teilen der Welt. Das Buch soll dazu beitragen. Reisende können am Baikalsee Entdeckungen und Emotionen erleben – in einem wahren Paradies für Sinne und Seele. Leser können sich davon hier ein Bild machen.


Einleitende Worte zur Reise der besonderen Art
Am Baikal (Klick Großansicht)

Der Charakter oder auch der Kern des Baikal entsteht aus einer Symbiose von drei Dingen – dem Heiligen Meer, den endlosen Weiten der sibirischen Taiga und Steppen sowie der Russischen Seele. Wer sich dieses Wesen erschließt, erfüllt sich Träume und erlebt eine Reise in seine tiefste Seele.

Ich berichte in diesem Reiseführer nicht in kausaler Reihenfolge der Ereignisse einer Reise. Stattdessen konzentriere ich mich auf hautnah Erlebtes und praxisnahe Hinweise für Reiseinteressierte. Ergänzt wird das Ganze mit Fakten zur Region im fernen Sibirien. Viele Informationen und Bilddokumente über Sehenswertes, Erfahrenes, Impressionen und Höhepunkte widerspiegeln ein Bild über ein Reiseziel der besonderen Art und Wirkung.

Dieses Ziel ist nicht „von der Stange“. Es ist ein Ziel der ergreifenden und wundersamen Gestalt.

Ein beispielhafter Reiseplan und nützliche Reisehinweise am Ende dieses Buches bestehen als Empfehlung einer individuell geplanten Reise, aber auch sehenswerter Dinge.

WILLKOMMEN am Baikal (Klick Großansicht)

Dieses Buch begleitet auf einer Reise in eine unvergleichliche Welt. Vorgenannte Symbiose – der Kern des Baikal – verleiht den Exkursionen am Heiligtum Sibiriens einen spirituellen Charakter. Der Schamane am Wegesrand begleitete uns in der Welt der Seelen. Na, dann los! Eine außergewöhnliche Region und seine Menschen heißen alle Interessierten und Reisenden herzlichst willkommen.


Abschied und Rückbesinnung (Buchauszug)

Nun – der bisherige Abriss des am Baikal Erlebten war doch etwas länger, als nur 7 Worte. Der Abschied fiel uns schwer. Sicher gibt es noch viel mehr über die Region zu berichten. Russische Folklore in den Ohren begleitete uns bei der Heimreise.

Des Baikal Tiefen, der sibirischen Flüsse Dimension und Brausen, die Traditionen und Gelassenheit Heimischer, die unendlichen sibirischen Weiten und die nur hier anzutreffenden Naturphänomene. Das Alles und mehr gibt „Mütterchen Russland“ eine ganz besondere Prägung und sanfte Seele. Das Alles macht es lohnenswert, diesen Teil der Welt selbst zu erleben.

Fühlt man einmal diese Atmosphäre, wird man unweigerlich bis in alle Ewigkeit in seinen Zauber hineingezogen. Wie in einer zweiten Heimat wähnt man sich in diesem Bann. Es ist unglaublich emotional, diese unendlich wirkende Kraft des Baikal in sich zu spüren. Mit jedem Tag am Baikalsee empfanden wir, wie wir mehr und mehr befreit wurden. Es war wie eine Befreiung vom Ballast der Zivilisation und vom Kleingeist westlicher Gegenwart.

Wir erlebten, wie wir uns Tag für Tag gesünder fühlten in einer energiegeladenen, absolut friedlichen Umgebung.

Am Schamanenfelsen auf der Insel Olchon
Auf der Insel Olchon (Klick Großansicht)

DER BAIKAL, dieser Gigant unseres Planeten – er wird mir, wie meinen Mitreisenden unvergessen bleiben. Nochmal möchte ich nicht 55 Jahre warten, bis ich dem Heiligen Meer und dem Schamanen wieder begegne. Für mich ist das Erlebte nicht nur Quelle und Erfahrung, es ist mir viel, viel mehr …

Jede Rückbesinnung an die Tage an der Perle Sibiriens ruft diese Emotionen und Kraft wieder hervor und setze neue schöpferische Gedanken frei.

wolle-ing_stift-01-2


Baikalsee
Baikalsee – Foto: Sansculotte, Lizenz: CC-BY-SA-2.0-de (Klick Großansicht)
Links für Baikal-Interessierte

2 Gedanken zu „Der Kern des BAIKAL – Die Website zum Buch

  1. Wir haben die uns überreichte Leseprobe aus Ihrem Buch gelesen. Es gefällt uns, klar geschrieben und mit interessanten Hintergründen angereichert. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Es wäre toll, wenn Sie uns eine kurze Nachricht senden könnten, sobald Ihr Buch veröffentlicht ist. Wir sind schon gespannt auf den vollständigen Reisebericht.
    Herzliche Grüße von uns
    Jessika Paulus

  2. Wolfgang, gut gemacht, gefällt mir sehr. Leider konnten wir ja aus bekannten Gründen – besonders gesundheitlich bedingt – nicht teilnehmen. Als du uns deine ersten Eindrücke geschildert und aufgezeigt hast, das die Tour nicht so anstrengend, wie von uns vermutet war, habe ich mich und das tue ich heute noch viel mehr, richtig geärgert, es trotz gesundheitlicher Bedenken nicht doch gewagt zu haben.
    Ursula und Harald

Hier kommentieren, ergänzen, diskutieren oder hinterfragen: