Auf den Spu­ren Luthers

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Heimat

Kampf als Lebens­art

Die Bran­den­burg Lauch­rö­den als Kulis­se eines Thea­ter­stücks

Am letz­ten Wochen­en­de des Monats Juli 2017 (28., 29., 30.07.2017) fin­den drei Auf­füh­run­gen des his­to­ri­schen Schau­spiels “Reck­rodt & Luther - Kampf als Lebens­art” auf der Bran­den­burg Lauch­rö­den statt.

Das zwei­stün­di­ger Thea­ter­stück (mit Pau­se und zwei Akten) über die Zeit der Refor­ma­ti­on auf den Spu­ren von Luther und Reck­rodt ist aus der Feder von → Har­ry Weg­hen­kel, der gleich­zei­tig als Regis­seur fun­gier­te. Har­ry wird ggf. die kom­plet­te Fas­sung des Stücks zum Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um am 31.10.2017 in Buch­form zu ver­öf­fent­li­chen.

Vier Mit­glie­der des »Bünd­nis­ses gegen Rechts Wer­ra­tal« wirk­ten als Akteu­re mit. Kulis­se bil­de­te der Burg­hof der Ost­burg der Rui­ne Bran­den­burg. Die Ver­an­stal­tung ist Bestand­teil und kul­tu­rel­ler Bei­trag des Pro­gramms um den 117. Deut­schen Wan­der­tag.

Das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment der Betei­lig­ten war in der Vor­be­rei­tung enorm. Allein in den letz­ten zwei Wochen gab es sie­ben Pro­ben. U. a. wirk­ten mit Die­ter Schu­chardt (lang­jäh­ri­ger Regis­seur der Wer­ral­ö­wen) als Georg von Reck­rodt, Prinz Alexis von Hes­sen (Nach­fah­re des Land­gra­fen) als Phil­ipp der Groß­mü­ti­ge und Maik Klotz­bach (SPD-Kreisvorsitzender des Wart­burg­krei­ses) als Kanz­ler Gran­vel­le.

Luther wird gespielt vom Her­le­shäu­ser Pfar­rer Mar­tin von From­manns­hau­sen. Die wei­te­re zen­tra­le Figur ist der auf der Bran­den­burg gebo­re­ne Lands­knecht­füh­rer und Rit­ter Georg von Reck­rodt. Das Büh­nen­stück erzählt von sei­nem Ein­satz in der Zeit der Refor­ma­ti­on. Der Rit­ter wird gespielt von Felix Köp­pe als der jun­ger Reck­rodt und Die­ter Schu­chardt als der erfah­re­ner Kämp­fer.

Wei­te­re his­to­ri­sche Figu­ren sind Phil­ipp Melan­chthon (gespielt von Man­fred Ger­lach), Lucas Cra­nach (dar­ge­stellt von Micha­el Neit­zel) und Hes­sens Land­graf Phil­ipp der Groß­mü­ti­ge, der sogar von sei­nem Nach­fah­ren Prinz Alexis von Hes­sen gespielt wird. Katha­ri­na von Bora ist eben­falls eine his­to­risch beleg­te Akteu­rin (dar­ge­stellt von Eli­sa­beth Ross­bach).

In dem in Frank­reich spie­len­den Teil­stück wird Reck­rodt für sei­ne Ver­diens­te mit einem Schloss beschenkt. Hier tref­fen wir wei­te­re his­to­risch ver­bürg­te Per­so­nen, wie zum Bei­spiel Dia­na von Poi­tiers (gespielt von Sabi­ne Heinz), die Köni­gin Mar­ga­re­ta von Navar­ra (eben­falls gespielt von Eli­sa­beth Ross­bach) und Nos­trada­mus (dar­ge­stellt von Micha­el Fritz).

Vie­le fik­ti­ve Figu­ren fül­len Har­ry Weg­hen­kels Stück mit Leben und stel­len u.a. Kämp­fe wäh­rend der Refor­ma­ti­on dar. Dabei tritt u. a. der Kanz­ler Gran­vel­le (dar­ge­stellt von Maik Klotz­bach) im Diens­te von Kai­ser Karl V. in Erschei­nung. Zwölf Akteu­re kamen aus dem benach­bar­ten Her­le­shau­sen in Hes­sen.

Hier gibt es eini­ge Fotos vom Ort der Auf­füh­rung. Sor­ry - ich habe nicht alle Akteu­re vor die Lin­se bekom­men. Trotz­dem Dank an alle Mit­wir­ken­den vor und hin­ter der Kulis­se. Die Bil­der sol­len mehr die Atmo­sphä­re an einem schö­nen Abend wider­spie­geln, an dem der Wet­ter­gott nach einer tage­lan­gen Sint­flut ein Ein­se­hen hat­te.

Moment­auf­nah­men von der Wart­burg

  • Klick die Vor­an­sicht + Navi­ga­ti­on: [F11] = Voll­bild­an­sicht, [S] = Start/Stop Sli­de­show, [→] & [←] = Blät­tern vor & zurück, [ESC] = Schlie­ßen
  • Hin­wei­se zu Fotos, Per­sön­lich­keits­recht & Über­las­sung » Foto-Service

*

Luther

Hier kommentieren oder hinterfragen: